Login
slideshow_startseite slideshow_startseite slideshow_startseite slideshow_startseite
Wetter
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
02.03.17 -- °C
03.03.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee
   
   

News - Home

Ausblick auf den Saisonstart der Tennisabteilung

Für den Start der kommenden Sommersaison, die im April beginnt, rüstet sich die TuS Westfalia Vorhelm wie in jedem Jahr auch für die Frühjahrsinstandsetzung der Sportanlagen. In Eigenleistung werden Plätze und umliegende Anlagenbereiche sorgsam und in geselliger Vereinsatmosphäre für die anstehende Saison hergerichtet. Die diesjährigen Termine stehen fest: Jeweils am 11.03, 18.03., 25.03. sowie am 01.04.2017 finden die Eigenleistungstreffen auf der Vereinsanlage an der Enniger Straße jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr statt. Wetterbedingte Änderungen werden auf der Vereins-Homepage angekündigt.

Das traditionelle Anschlagfest findet in diesem Jahr am 28.04.2017 ab 18:00 Uhr statt. Die diesjährige Generalversammlung der TWV Tennis findet am 06.04.2017 um 20:00 Uhr im Hotel Restaurant Witte, Hauptstraße32 in Vorhelm statt.

Winterturnier

Winterturnier 2017

Jüngst veranstaltete die Tennisabteilung der TuS Westfalia Vorhelm wieder ihr traditionelles Wintertennisturnier. Unter dem Motto „Winterspeck-weg-Turnier“ richteten die Vorhelmer auch dieses Mal ihren Jahresauftakt im Tenniszentrum Hardegen aus. Eine hohe Beteiligung von über 30 aktiven Teilnehmern erfreute Organisatoren und Vorstand gleichermaßen wie Aktive und Zuschauer. In bester Tennisatmosphäre wurden Einzel- und Doppelmatches in stets wechselnden Kombinationen ausgetragen. Für weitere sportliche Herausforderungen sorgte Club-Coach Swenja Burg mit dem beliebten 6er-Match insbesondere für die Jugend für zusätzliche Abwechslung.
Aber das Vorhelmer Winterturnier wäre kein wahres Winterturnier, wenn nicht auch für das leibliche Wohl gesorgt worden wäre. Clubwirtin Anna Hahne sorgte mit Buffet und Musikbox für die perfekte Stimmung rund um die Tennis-Courts. Somit zieht Markus Hackenjos, 1. Vorsitzender der TWV Tennis ein sehr positives Fazit aus dieser Veranstaltung, die für das nächste Jahr bereits wieder gesetzet ist. Für die Vorhelmer steht fest, dass Tennis längst wieder ein Breitensport ist und die zahlreich gemeldeten Mannschaften freuen sich bereits auf den Start der kommenden Sommersaison, die im April beginnt.

Tolle Resonanz beim Jugend-Winterturnier

Tolle Resonanz beim Jugend-Winterturnier

Furios legte die TuS Westfalia Vorhelm Jugend gleich zu Beginn des Jahres los. In der vergangenen Woche fand eine weitere Auflage des beliebten Winterturniers für Jugendliche von 5 bis 18 Jahren in der Tennishalle Roland statt. Dass Tennis sich mittlerweile wieder ganzjährig einer großen Popularität erfreut, stellten die Vorhelmer Organisatoren anhand der hervorragenden Beteiligung von über 50 Anmeldungen fest. Das entspricht einer Beteiligungstraumquote von über 90%! Aufgrund der riesigen Resonanz hatten sich die Turnierorganisatoren entschieden, das Turnier sogar auf zwei Tage zu verteilen.

Im Turniermodus hatten die jungen Tennis-Cracks die Möglichkeit, ihre Tennisfertigkeiten zu vertiefen und über den regen Austausch zwischen den Matches Mannschaftskollegen besser kennenzulernen. Mit weiteren Tennis-Spaßspielen wie „Himmel und Hölle“, „das Sechser-Match“ oder „Bobfahren“ wurde für ganz viel Abwechslung gesorgt.

Winterturnier 20171

Auch die Eltern waren herzlich willkommen, um als Zuschauer die Fortschritte ihrer Kinder zu beobachten, anzufeuern und sich untereinander rege auszutauschen.

Das Catering wurde dieses Mal erstmals durch Clubwirtin Anna Hahne direkt am Geschehen organisiert, sodass sich die Spieler zwischen den Matches stärken konnten.

Djungend Danke

D-Jugend in neuen Trikots                                                    Vorhelm 20.12.2016

 


Die D-Jugend bedankt sich recht herzlich bei der Tischlerei Ulrich Schroer aus Ahlen für die neuen Trikots.
ein ganz besonderer Dank an Fabian Schroer.

 

IMG-20161130-WA0000

Jubilare2016

TuS Wesftalia Vorhelm ehrt seine Jubilare                                                    Vorhelm, 20.11.2016

IMG-20161120-WA0006

Die Jubilare waren sehr zufrieden. 34 eingeladene Gäste am vergangenen Sonntag. Bei Kaffee und Kuchen.  Auch wurde etlichen Helfern für die Unterstützung der TWV gedankt. Hier wurden Helfer der Grünschnitt-Aktion und Familien die für den Veka-Cup als Gastfamilie für die Unterbringung der Berliner C-Jugend gedankt.
Alle waren sich einig, daß es eine gelungene Veranstaltung war.

 

Geehrt wurden

25 Jahre  Doris Schneider, Jeanette Bücker, Heinz Schneider, Frank Schwarte, Wilfried Berkemeier

                Wolfgang Pollmeier

40 Jahre Bärbel Flütter, Giesela Reckert, Rüdiger Köchling, Klaus Schräder, Sigrfied Dylus, Manfred Czarnetzki,

               Wilhelm Flütter, Paul Reckert, Heinz-Josef Schwippe, Franz-Josef Fährenkemper,

50 Jahre Manfred Ball, Kurt Schmidt

60 Jahre Bernhard Venker

70 Jahre Hugo Angsmann, Heinz Hagencord, Bernhard Osthöver, Heinz Papenfort

Wir gratulieren von dieser Stelle noch einmal und danken für die treue Unterstützung.

Saisonrückblick der Tennisabteilung

Mit ihrem traditionellen Abschlagsfest schloss am vergangenen Samstag die TuS Westfalia Vorhelm eine äußerst erfolgreiche Sommerssaison ab und verabschiedet sich in die nun beginnende Winterrunde. Das Abschlagsfest war in diesem Jahr eines von drei vereinsinternen Tennissportereignissen zum Ende der Saison. Zuvor fand ein durch die erste Mannschaft neu organisiertes 6er-Turnier für alle Vereinsmitglieder statt, gefolgt vom Jugend-Saisonabschluss für alle Kinder und Jugendlichen - das Highlight unter Flutlichtatmosphäre. Die Resonanz bei allen drei Events lag mit jeweils ca. 40 aktiven Teilnehmern oberhalb aller Erwartungen von Organisatoren und Offiziellen. Besonders beliebt war in diesem Jahr die Mischung aus Sport- und Partyevent. Während auf den Courts kräftig um Punkte gekämpft wurde, konnte abseits der Plätze bei toller Musik, Getränken und Verköstigung durch die Clubgastronomie der Saisonabschluss hinreichend und teils bis spät in die Nacht gefeiert werden.

Aber auch sportlich blickt die TuS Westfalia Vorhelm auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften konnte sich Martin Venker den Sieg in der Altersgruppe Herren 50 sichern. Zwei weitere erste Plätze konnten in den Damendoppeln (Swenja Burg und Sandra Hindahl) und Herrendoppeln (Rainer Aßmann und Markus Hahne) der Altersgruppe 40 verzeichnet werden, sowie ein weiterer 3. Platz bei den Herren 40. Desweiteren platzierte sich der Verein mit einem weiteren 2. und einem 3. Podestplatz bei den Herren 40 Einzelspielen. Mit weiteren Erfolgen im Jugendbereich, zwei ersten Plätzen bei den Junioren unter 18 Jahren, sowie einem 2. und 3. Platz bei den U15 Juniorinnen beschlossen die Vorhelmer die Sommersaison insgesamt so erfolgreich wie selten zuvor.

Mit Start der Wintersaison beginnt der Verein nun mit der Umsetzung weiterer Maßnahmen zur stetigen Attraktivitätssteigerung des Tennissports im Umkreis. Jüngst ließ sich der Verein durch den Westfälischen Tennisverband (WTV) im Rahmen einer Vereinsberatung nachhaltig über die Chancen und Möglichkeiten zur Entwicklung eines attraktiven Vereins- und Sportumfelds informieren. Somit entwickeln die Vereinsaktiven bereits die nächsten guten Ideen. Hierzu zählt auch das nächste Doppelkopfturnier das am 12. November um 19:00 Uhr im Clubheim startet.

Tennis-Feriencamp

Auch in diesem Jahr richtete unsere Tennisabteilung wieder das beliebte Feriencamp für die Tennisjugend aus. 38 Kinder aus der eigenen Jugend meldeten sich für das Camp an. Ziel und Zweck der Veranstaltung ist es regelmäßig, auch während der Ferienzeit ein attraktives Angebot an Tennis- und Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche mit Interesse und Fable für Tennis in Vorhelm und Umgebung zu bieten.

Tenniscamp

Unter der Anleitung des Vorhelmer Trainerteams mit Swenja Burg, Stefan Meissner, Louis Sonntag, Jana Demski und Marie Zimmerling wurden neben dem klassischen Tennis Team-und Geschicklichkeitsspiele wie Tennisbrennball und Zielwerfen durchgeführt.

Aufgrund der großen Resonanz erweiterte Technikvorstand Ephräm Oskamp das Trainingsterrain zwischenzeitlich um einen Rasencourt sowie einen Beach-Tennisplatz, sodass die Fortgeschrittenen ihre Fähigkeiten sowohl im Rasen- als auch im Beach-Tennis vertiefen konnten.

Den ganzen Tag lag eine fröhliche Partystimmung über der Vorhelmer Tennisanlage. Durch die Brüder Sonntag wurde eine Musikanlage installiert, die die Tennisplätze nicht nur ausreichend beschalte. So konnte auch der eine oder andere zwischenzeitliche Regenschauer nichts an der dauerhaften Freude aller Teilnehmer an der Veranstaltung ändern.

Versorgt wurden die Teilnehmer durch die Clubhaus-Küche. Wirtin Anna Hahne hatte alle Hände voll zu tun und servierte für die große Gruppe an den Camptagen ein leckeres Mittagsgericht. Abends wurde der Tag jeweils mit einem gemeinsamen Grillen und Stockbrotbacken beschlossen.

Wer dann immer noch nicht genug hatte, konnte bei Flutlicht noch nette Matches beobachten, bei denen die Protagonisten das über den Tag Erlernte anwenden wollten. Es steht zu vermuten, dass alle Teilnehmer anschließend ausgesprochen gut schlafen konnten, sodass es am Morgen des nächsten Tages direkt wieder weitergehen konnte.

Vorstand Markus Hackenjos zeigte sich sehr zufrieden über die große Resonanz der diesjährigen Jugendveranstaltung und freute sich über die rege Unterstützung der Organisatoren durch viele Eltern der teilnehmenden Kinder - sei es mit tatkräftiger Unterstützung auf dem Platz oder durch Kuchen- und Salatspenden zur Abrundung der kulinarischen Versorgung.

6er Tennisturnier

Auf eine großartige Resonanz stieß das erste offenen 6er Tennisturnier der Tennisabteilung

6er-Turnier

Die Teilnehmer, Zuschauer und Veranstalter freuten sich über eine tolle Sportveranstaltung, bei der neben dem Sport vor allem Spaß und Gemeinschaft im Vordergrund standen.
Am Abend stärkten sich alle mit Köstlichkeiten vom Grill, so dass die anschließende Tennisparty mit Musik und DJ bis spät in die Nacht andauern konnte

Sponsor Plümpe

D-JUGEND Die D-Jugend bedankt sich für 22 Sporttaschen bei der Firma Bauelemente Andreas Plümpe

IMG-20160830-WA0000

U12 Mädchenmannschaft 2016

Unsere U12 Mädchenmannschaft 2016:

Unsere Mädchen hatten als jüngere in ihrer Gruppe zum Teil sehr starke Konkurrenz Bei einer 9ner Gruppe und dadurch 8 Spielen haben sie einen tollen dritten Platz erreicht. Gegen Neubeckum, dem späteren Gruppensieger, war die Chance auf einen Sieg sogar greifbar nahe.

Leider wurde das Spiel unglücklich mit 3:5 verloren.

Auf 6 Siege, 1 Unentschieden gegen BW Ahlen und die knappe Niederlage können die fünf Mädels echt stolz sein.

Auf dem Bild von oben nach unten:

Amelie Möllenhoff, Lya Schwippe, Leni Schwake, Hanna Wiethaup und Kim Närmann.

 

IMG-20160705-WA0005